Inhalt

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt

Der Stadt Velten ist es ein Anliegen, auf die Gleichstellung von Frauen und Männern hinzuwirken. Sie hat daher eine kommunale Gleichstellungsbeauftrage bestellt. Die Gleichstellungsbeauftragte ist ehrenamtlich tätig und Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Velten.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist verfassungsrechtlich in Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes verankert. Zur Verwirklichung dieses Grundrechts wurde das Landesgleichstellungsgesetz erlassen, das unter anderem für Gemeinden und Gemeindeverbände und sonstige der Aufsicht des Landes unterstehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts gilt. Die Umsetzung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes in den Gemeinden wird durch die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt.

Unser Leben hat weitaus mehr Farben zu bieten, nicht nur ein Schwarzweiß – unser Leben, unsere Natur und unsere Lebensentwürfe sind bunt. Ich wünsche uns allen den Mut, unsere Vielfalt zu leben.

Ihre Gleichstellungsbeauftragte Kerstin Husarzewsky

Aufgabengebiet

  • Einsatz für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im kommunalen Gemeinwesen
  • Beratung in vielfältigen Arbeits- und Lebenssituationen (zum Beispiel Arbeitsplatzsuche oder Arbeitsplatzverlust, Berufsorientierung, Vermittlung von Hilfen oder Hilfestellungen in Problemlagen, Vermittlung zu Selbsthilfegruppen)
  • Hilfe und Beratung für Menschen in Gewalt- und Notsituationen (zum Beispiel sexuelle Gewalt oder Missbrauch)
  • Kooperation mit Vereinen, Verbänden, Institutionen und Projekten
  • Unterstützung von Projekten zur Beseitigung struktureller Benachteiligung

Ratgeber & Hilfe-Telefone

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben berät und unterstützt Bürgerinnen und Bürger in verschiedenen Lebenssituationen.

BAFZ Rat und Hilfe

Pflegetelefon

Montag - Donnerstag:
09:00 - 18:00 Uhr
Telefon: 030 20179131

E-Mail: info@wege-zur-pflege.de

BAFZ Pflegetelefon

Hilfetelefon „Schwangere in Not - anonym und sicher“

Unter der Telefonnummer 0800 40 40 020 bietet das Hilfetelefon „Schwangere in Not“ anonym, kostenfrei und rund um die Uhr Hilfe und Unterstützung. Das Hilfetelefon hat eine Lotsenfunktion und ermöglicht einen niedrigschwelligen Zugang zum professionellen Beratungssystem.

BAFZ Schwangere in Not

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ bietet unter der Nummer 08000 116 016 rund um die Uhr vertraulich, kostenfrei und mehrsprachig Hilfe und Unterstützung. Das Angebot des Hilfetelefons wendet sich an alle Frauen, die von Gewalt betroffenen sind.

Hilfetelefon für Frauen

Hilfe-Telefon Sexueller Missbrauch

Das Hilfe-Telefon berät Jugendliche und Erwachsene auch online vertraulich und datensicher zu allen Fragen, die mit dem Thema sexueller Missbrauch zu tun haben.

Telefon: 0800-22 55 530 (kostenfrei und anonym)

www.hilfe-telefon-missbrauch.de

Videobotschaft zur Frauenwoche 2021