Inhalt

Zukunft gestalten an der Nauener Straße

Die Stadt Velten plant die umfassende Entwicklung des Gebiets entlang der Nauener Straße. Dank der zentralen Lage nahe dem Bahnhof verfügt dieses Areal über ein hervorragendes Lagepotenzial und bietet die einzigartige Chance für nachhaltiges städtisches Wachstum. Dazu wurde von Experten ein Leitbild-Entwurf erstellt, der aktuell von der Lokalpolitik beraten wird.

Das Leitbild im Überblick

Das Leitbild zeigt die Hauptideen für die Entwicklung des Gebiets. Es erklärt die Planungsstrategien sowie Werkzeuge und gibt die Richtlinien für eine zukunftsorientierte, umweltschonende und nachhaltige Entwicklung vor. Es dient als konkrete Handlungsgrundlage für die Verwaltung und wird - sobald von der Politik finalisiert und verabschiedet - bis über das Jahr 2030 hinaus wirksam sein.

Schwerpunkte:

  • Größe des Untersuchungsgebiets: umfasst rund 214.000 m²
  • Ganzheitliche Planung: Das Gebiet soll mit einer zukunftsorientierten, ressourcenschonenden und ökologischen Herangehensweise entwickelt werden. Unter anderem soll das Gebiet allen Verkehrsteilnehmern Platz bieten und zum Beispiel das Parken von Autos im öffentlichen Raum reduzieren, dafür sind zentrale Quartiersgaragen für das gesamte Gebiet geplant.
  • Drei zentrale Themenfelder: Mobilität, Klima und Soziales. Diese Themenfelder werden im Leitbild konkretisiert und durch Steckbriefe näher beschrieben (siehe Link zum Leitbild).
  • Nachhaltigkeit und Klimaschutz: Vor dem Hintergrund des Klimawandels und des steigenden Wohnraumbedarfs in Velten wird besonders auf klimaangepasstes und flächensensibles Bauen geachtet.
  • Soziale und funktionale Mischung: Das neue Stadtquartier soll sowohl sozial als auch funktional gemischt sein. Funktionale Mischung bedeutet, dass verschiedene Arten von Nutzung miteinander kombiniert werden. Dies kann Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Freizeit und andere Aktivitäten umfassen. Die Idee dahinter ist, dass Menschen alles, was sie im täglichen Leben benötigen, in der Nähe haben. Durch diese Mischung wird das Stadtviertel lebendiger und vielseitiger, es gibt weniger Notwendigkeit, weite Strecken zurückzulegen, und die Lebensqualität der Bewohner wird verbessert.

Zeitplan und weitere Schritte

Im Jahr 2024 wird die Stadtverordnetenversammlung über das neue Leitbild entscheiden. Erste verbindliche Bauleitverfahren sind ab dem Jahr 2026 zu erwarten. Der gesamte Entwicklungsprozess wird im oben stehenden Zeitplan detailliert abgebildet.

Im Bereich Sandweg sind zudem aktuell städtische Flächen für Gärten verpachtet. Die Nutzung der Gärten ist noch bis zum Jahr 2026 gesichert. Sobald hier die Entwicklung beginnt (eine neue Kita ist hier angedacht), werden die Gartenpächter darüber rechtzeitig durch die Stadt Velten informiert.

Informationen und Beteiligung

Das umfassende Leitbild und die Umsetzungsstrategie zur Standortentwicklung "Nauener Straße" sind hier für alle Veltener und Velterinnen einsehbar.

Ihre Beteiligung und Ihr Feedback sind uns wichtig: Schreiben Sie Ihre Hinweise in das folgende Formular oder richten Sie sie direkt an Frau Sänger.

Gemeinsam für ein lebenswertes Velten - bringen Sie sich ein!

Ihre Nachricht

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein, damit das Formular abgesendet werden kann.